UV-empfindliche Perlen, 50 Stück

4,95 €

UV-Perlen

Klicken Sie auf das obere Bild, um es im voller Größe zu sehen

Verkleinern
Vergrößern

Mehr Ansichten

[633]

UV-Licht sichtbar machen - mit diesen Perlen können Kinder Experimente rund um das UV-Licht durchführen

Verfügbarkeit: Auf Lager

4,95 €
Alle Preise inkl. MwSt. zzgl. Versand
Add Items to Cart

Obwohl Hautärzte seit Jahren vor übermässigem Sonnenbaden warnen und auf die damit verbundenen Hauterkrankungen hinweisen, sind viele Menschen der Ansicht, sich mit Sonnenschutzcremes ausreichend und lang anhaltend schützen zu können.

Mit Hilfe dieser Kunststoffperlen, die auf Bestrahlung mit UV-Licht durch einen Farbumschlag reagieren, lässt sich das Thema Sonnenschutz anhand einfacher Experimente im Biologieunterricht behandeln. So ist es nicht nur möglich, zu überprüfen, ob Schatten tatsächlich vor schädlicher UV-Bestrahlung schützt. Mit Hilfe der UV-Perlen kann auch die Wirkung unterschiedlicher Sonnenschutzfaktoren überprüft werden.

Die Perlen reagieren auf UV-A und UV-B Licht. Der Frequenzbereich liegt zwischen 360 - 300 nm.

Maße:
Durchmesser der Perlen ca. 0,8cm

Lieferumfang:

  • 50 Perlen mit einer Kurzbeschreibung

Alterangabe:
Ab 6 Jahren

Sicherheithinweise:

Die Perlen können aufgrund ihres Durchmessers leicht verschluckt werden. Daher sollten die Experimente nie ohne Aufsicht durchgeführt. Bei kleineren Kindern empfiehlt sich evtl. die Perlen auf eine Kette aufzufädeln.

Experiment 1:

Gehen Sie mit den Perlen an einem wolkigen, nebligen und sonnigen Tag ins Freie und beobachten Sie die Farbveränderung der Perlen. Wie stark ist die jeweilige UV-Strahlung.

Experiment 2:

Schützen Sie einige Perlen mit einer Sonnenbrille vor direktem Licht und vergleichen Sie die Ergebnisse mit ungeschützten Perlen.

Experiment 3:

Schützen Sie einige Perlen mit Sonnencreme vor direktem Licht. Am besten nehmen Sie einen kleinen Druckverschlußbeutel und bestreichen die Sonnenseite mit Creme. Vergleichen Sie die Ergebnisse mit ungeschützten Perlen.